Noch 24 Wochen…

…bis zu meinem ersten Ironman

Training die Woche:

Diese Woche ist mal eine Erholungswoche im Vergleich zu den 4 Wochen zu vor, doch Erholung und Regeneration ist ein sehr wichtiger Faktor auf dem Weg zum Erfolg.

Montag ist Ruhetag

Dienstag geht es los mit Lauftraining, einlaufen im GA1 15 min, bisschen Lauf ABC 20 min (GA1), 3×80 m Steigerungslauf (GA2) und dann schön im GA1 Bereich laufen, auslaufen 20 min. schon fertig ☺

Mittwoch steht Schwimmen auf dem Plan, Schwimmen ist nicht meine Disziplin aber nützt ja nichts, gehört dazu….
Technik…oh ha…200 m einschwimmen, dann 6 x 50 m Kraul Technik Übungen (z.B. ein Arm Kraul, Faust Kraul, Wasserschleifen usw.), 4 x 50 m Kraul mit reduzierter Zugzahl, 3 – 8 x 100 m Kraul: 25 m Wriggen + 75 m Kraul GA1, jetzt noch 4 x 100 m normal Kraul und gleich geschafft ☺ 100 m ausschwimmen…juhuuu

Donnerstag ist wieder Laufen – Laufen gefällt mir deutlich besser wie schwimmen…1 Std. Dauerlauf im GA1 Bereich… herrlich

Freitag ist Ruhetag

Samstag in der Früh geht es zum Laufen, 1Std. 20 min Dauerlauf in GA1
Samstagnachmittag ab zum Schwimmen, man muss die freie Zeit nutzen 😉 200 m einschwimmen, 4 x 50 m Kraul Technik Übungen, 3 x 50 m Brust, Rücken, 3x 100 m Kraul ganz locker, 3 x 50 m Brust, Rücken, 300 m Kraul, immer 12,5 m Beine + 87,5 m Kraul und nun nur noch ausschwimmen 100 m ☺ gestehe, nach dem schwimmen bin ich erleichtert

Sonntag – das geht ja heute, sah schon mal anders aus. Wir machen Stabilisationstraining mit eigenem Körpergewicht. 30 min, es gibt schöne Übungen im Internet, einige haben es aber tatsächlich in sich.

Dies war ein kleiner Einblick in eine ruhige Trainingswoche von mir ☺

Sportliche Grüße
Chrischan